1. Golfklub Goslar e.V. - constant rough

Offizielles Logo des 1. Golfklub Goslar e.V.

Wir sind der 1. Golfklub Goslar e.V. - constant rough. Wir spielen Crossgolf. Meist in Goslar, gerne aber auch auf externen Turnieren. Die Klärung der Frage was Crossgolf ist, haben wir glücklichweise outgesourced, so dass wir darauf hier nicht weiter einzugehen brauchen.

Wir pflegen und fördern also das Crossgolfen im großzügig definierten Raum Goslar. Zu diesem Zwecke haben wir uns selbst gegründet. Das war gar nicht so schwer. Die komplette Vereinsgeschichte gibt es hier.

Nehmen wir uns ein paar Fragen vor, die uns jemand stellen könnte:

Wer darf mitmachen?

Natürlich lautet die Antwort auf diese Frage: Jeder. Wer auch immer Bock verspürt sich vollkommen unverbindlich (abgesehen von den 2,-€ Monatsbeitrag) die Möglichkeit zu verschaffen in Goslar mit Golfschlägern und -bällen loszuziehen, der sollte schleunigst Mitglied werden.

Was muss man können?

Man sollte in der Lage sein, den Steinberg zu finden, denn dort verbergen sich Wiesen und Vereinsgarten samt Equipment. Aber wahrscheinlich ziehlte die Frage darauf, ob man ein Mindestmaß an golferischen Fähigkeiten mitbringen muss.... Nein!
Wir erklären gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten, wie man die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich der Ball im Zuge einer Schlagbewegung bewegt, ansonsten sind wir aber weder professionelle Golfer, noch erwarten wir diesbezügliche Fähigkeiten von unseren Mitgliedern. Das überrascht jetzt hoffentlich niemanden.

Fragen?

Wer macht bisher mit?

Ein Blick auf die Handicapliste verrät, dass wir über 30 Mitglieder zählen (Tendenz steigend). Dort sieht man ebenso, dass es erstens gar nicht so wichtig ist, ob man überhaupt golft, bzw. ob man seine Ergebnisse hierhin übermittelt. Und dass es zweitens auch nicht schlimm ist, den Ball eher in Ausnahmefällen zu treffen.

Was bedeutet constant rough?

Unter Rough versteht man den Teil eines Golfplatz, den der konventionelle Golfspieler um jeden Preis zu meiden versucht. Höheres Gras, Unterholz gar. Normalerweise spielt der konventionelle Golfspieler da ja gar nie hin.
Wir sind da aber nicht so pingelig. Wir spielen, wenn man bei Golfplatzverhätnissen bleibt, ausschließlich, oder eben dauernd, beständig, durchgehend, konstant (constant) in derlei Umgebung (rough). Das ist ja gerade ein Aspekt dessen, was Crossgolfen ausmacht*.

Gibts da nicht was zum Anhören?

Klaro. Die Kollegen vom Crossgolf Franken e.V. haben ein paar Crossgolfer zusammengetrommelt und einen Podcast produziert. Wir sind mal so frei, das gelungene Werk hier vorzustellen. Da schwadronieren ein paar über Crossgolf, die wissen wovon sie reden. Ideal für einen Einblick in unseren Sport: 

ERROR: Content Element type "media" has no rendering definition!

Ursprünglich und voll original wurde der Podcast hier veröffentlicht.

* Wir freuen uns aber trotzdem auch ein wenig, wenn die Wiesen mal gemäht wurden.